Start Nachrichten Zahl der Toten nach Vulkanausbruch in Indonesien auf 13 gestiegen

Zahl der Toten nach Vulkanausbruch in Indonesien auf 13 gestiegen

11
0


Jakarta – Nach einem Vulkanausbruch auf der indonesischen Insel Java ist die Zahl der Todesopfer auf 13 gestiegen. Das bestätigte die nationale Katastrophenschutzbehörde am Sonntag. Zehn Verschüttete konnten demnach gerettet werden. Der Semeru spuckte am Samstag Asche und eine große Rauchwolke aus, die die umliegenden Dörfer verdunkelte und tausende Anrainer in die Flucht trieb. Rote Lava floss den Krater hinab. Mindestens 57 Menschen wurden verletzt,



Quelle

Vorheriger ArtikelbackFlip 48/2021: Störung bei 1&1 und Neuerungen bei Android Auto
Nächster ArtikelMissing Link: Das Rätsel Dunkle Materie – auf der Jagd nach einem Gespenst

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein