Start Microsoft Zeit für ein Upgrade von Windows 10, da Microsoft den Support für...

Zeit für ein Upgrade von Windows 10, da Microsoft den Support für ältere Versionen einstellt

6
0


Windows 10-Logo an einem Strand

Wenn Sie das Upgrade von Windows 10 aufgrund von Bedenken wegen Problemen mit Updates für das Betriebssystem zurückgehalten haben, wird Microsoft Aufhänger gegeben – ein sehr guter Grund, den Sprung zu wagen.

Das Unternehmen hält ein Feuer vor den Füßen der Leute, die beharrlich an älteren Versionen von Windows 10 festhalten. Der Support-Lebenszyklus einer anderen Build des Betriebssystems ist jetzt beendet, sodass die älteste unterstützte Edition von Windows 10 jetzt die Version 2004 ist.

Siehe auch:

Seit gestern — 11. Mai 2021 — ist Windows 10 Version 1909 offiziell nicht länger unterstützt. Das Ende des Supports gilt sowohl für die Home- als auch für die Pro-Edition des Betriebssystems, aber Unternehmen, die sich beim Long-Term Servicing Channel angemeldet haben, können weiterhin ältere Versionen verwenden und vom Support von Microsoft profitieren.

Das Ende des Supports für Windows 10 Version 1909 bedeutet, dass Microsoft keine Sicherheitsupdates mehr erhält. Aus diesem Grund wird Microsoft dringend ein Update auf Version 2004 empfehlen.

Eine Anmerkung zum Gesundheits-Dashboard für Version 1909 weist darauf hin:

Ab 11. Mai 2021 ist die Zuhause und Pro Editionen von Windows 10, Version 1909 und alle Ausgaben von Windows Server, Version 1909, haben das Ende der Wartung erreicht. Geräte, auf denen diese Editionen ausgeführt werden, erhalten keine monatlichen Sicherheits- und Qualitätsupdates mehr, die Schutz vor den neuesten Sicherheitsbedrohungen enthalten. Education-, Enterprise- und IoT Enterprise-Editionen von Windows 10, Version 1909, endet am 11. Mai 2022.

Wie immer empfehlen wir Ihnen, Ihre Geräte so schnell wie möglich auf die neueste Version von Windows 10 zu aktualisieren, um sicherzustellen, dass Sie die neuesten Funktionen und erweiterten Schutz vor den neuesten Sicherheitsbedrohungen nutzen können. Informationen zu Wartungszeitplänen und dem Lebenszyklus finden Sie im Informationen zur Windows 10-Version und Häufig gestellte Fragen zum Lebenszyklus – Windows.

Jetzt ist es also wirklich an der Zeit, auf den neuesten Stand zu kommen, aber es lohnt sich, daran zu denken, dass das Windows 10. Mai 2021-Update (21H1) nun vor der Tür steht.

Bildnachweis: tanuha2001 / Shutterstock



Vorheriger ArtikelDie beeindruckende iPhone 12-Familie von Apple verfügt über 5G, bessere Kameras und ein überlegenes keramikgehärtetes Display
Nächster ArtikelMicrosoft veröffentlicht kumulatives Update KB5003173 für Windows 10 20H2 und 2004

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein