Start Empfohlen Zoom entschuldigt sich für Datenschutz- und Sicherheitsprobleme und wird eine Funktion einfrieren,...

Zoom entschuldigt sich für Datenschutz- und Sicherheitsprobleme und wird eine Funktion einfrieren, um sich auf Fehlerbehebungen zu konzentrieren

74
0


Zoomen Sie auf einem Tablet

Zoom war in letzter Zeit häufig in den Schlagzeilen – und nicht immer aus den Gründen, die das Unternehmen vielleicht wollte. Durch die massiv gestiegene Nutzung während der Coronavirus-Pandemie ins Rampenlicht gerückt, wurde Zoom von zahlreichen Sicherheits- und Datenschutzproblemen geplagt.

Jetzt hat der CEO des Unternehmens, Eric S. Yuan, eine lange Erklärung an Zoom-Benutzer abgegeben, in der er sich für „unvorhergesehene Probleme“ entschuldigt und versprochen hat, die Dinge zu verbessern. Zoom wird vorerst keine neuen Funktionen erhalten, da sich das Unternehmen darauf konzentriert, Fehler zu beheben und das Vertrauen der Kunden zurückzugewinnen.

Siehe auch:

Yuan sagt, dass die Nutzung von Zoom explodiert ist und von 10 Millionen täglichen Meeting-Teilnehmern auf 200 Millionen gestiegen ist. Er fährt fort: „Wir erkennen an, dass wir die – und unsere eigenen – Datenschutz- und Sicherheitserwartungen der Community nicht erfüllt haben.

Er dankt denen, die Probleme mit Zoom hervorgehoben haben:

Wir haben jetzt eine viel breitere Gruppe von Benutzern, die unser Produkt auf unzählige unerwartete Weisen nutzen, was uns vor Herausforderungen stellt, mit denen wir bei der Konzeption der Plattform nicht gerechnet hatten.

Diese neuen Anwendungsfälle, hauptsächlich für Verbraucher, haben uns geholfen, unvorhergesehene Probleme mit unserer Plattform aufzudecken. Engagierte Journalisten und Sicherheitsforscher haben auch dazu beigetragen, bereits vorhandene zu identifizieren. Wir wissen die eingehende Prüfung und die Fragen zu schätzen, die wir erhalten haben – zur Funktionsweise des Dienstes, zu unserer Infrastruktur und Kapazität sowie zu unseren Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinien. Dies sind die Fragen, die Zoom sowohl als Unternehmen als auch für alle Benutzer verbessern werden.

Wir nehmen sie sehr ernst. Wir untersuchen jeden einzelnen von ihnen und gehen sie so schnell wie möglich an. Wir sind bestrebt, von ihnen zu lernen und es in Zukunft besser zu machen.

Zoom hat bereits Schritte unternommen, um auf die an ihm geäußerte Kritik zu reagieren. Das Unternehmen hat seine Datenschutzrichtlinie aktualisiert, das Facebook SDK aus seiner iOS-App entfernt, versucht, das Problem des Zoombombings anzugehen, ein Sicherheitsproblem mit UNC-Links behoben und seine Position zur Ende-zu-Ende-Verschlüsselung klargestellt. Aber es kommt noch mehr.

Yuan erklärt, was Zoom in den kommenden Monaten noch tun wird:

In den nächsten 90 Tagen sind wir bestrebt, die Ressourcen bereitzustellen, die erforderlich sind, um Probleme proaktiv besser zu erkennen, anzugehen und zu beheben. Wir verpflichten uns auch, während dieses Prozesses transparent zu sein. Wir wollen alles tun, um Ihr Vertrauen zu erhalten. Das beinhaltet:

  • Einfrieren von Funktionen, praktisch sofort, und Verlagerung all unserer technischen Ressourcen, um sich auf unsere größten Vertrauens-, Sicherheits- und Datenschutzprobleme zu konzentrieren.
  • Durchführung einer umfassenden Überprüfung mit externen Experten und repräsentativen Benutzern, um die Sicherheit aller unserer neuen Anwendungsfälle für Verbraucher zu verstehen und zu gewährleisten.
  • Erstellung eines Transparenzberichts, der Informationen zu Anfragen nach Daten, Datensätzen oder Inhalten enthält.
  • Verbesserung unseres aktuellen Bug-Bounty-Programms.
  • Gründung eines CISO-Rates in Partnerschaft mit führenden CISOs aus der gesamten Branche, um einen kontinuierlichen Dialog über Best Practices für Sicherheit und Datenschutz zu ermöglichen.
  • Durchführung einer Reihe gleichzeitiger White-Box-Penetrationstests, um Probleme weiter zu identifizieren und zu beheben.
  • Ab nächster Woche veranstalte ich a wöchentliches Webinar mittwochs um 10 Uhr PT, um unserer Community Datenschutz- und Sicherheitsupdates bereitzustellen.

Sie können die vollständige Erklärung lesen Hier.

Bildnachweis: Tada Bilder / Shutterstock



Vorheriger ArtikelMicrosoft veröffentlicht Windows 10 19H1 Build 18282 mit neuem Light-Design und neuem Hintergrund
Nächster Artikel5 Dinge, die mobile Entwickler 2017 beachten müssen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein