Start Nachrichten Zweiter Journalist binnen acht Tagen in Mexiko getötet

Zweiter Journalist binnen acht Tagen in Mexiko getötet

17
0


Tijuana – Bereits zum zweiten Mal im neuen Jahr ist in Mexiko ein Journalist getötet worden. Der Fotojournalist Margarito Martínez wurde nach ersten Informationen am Montag beim Verlassen seines Hauses in Tijuana erschossen, wie seine Ehefrau und Medien, für die er arbeitete, berichteten. Der 49-Jährige hatte in der nordwestmexikanischen Stadt an der US-Grenze für mehrere lokale und auch internationale Medien Fotos gemacht, vor allem für Berichte über Kriminalität.



Quelle

Vorheriger ArtikelVideo: „El Deafo – A Note from the Author“ [Apple TV+] › Macerkopf
Nächster ArtikelAllianz: Cyberattacken verbreiten weltweit die größte Angst in Unternehmen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein